Tierklinik Schwarzmann
KLINIK FÜR KLEINTIERE
RANKWEIL

Information für Kunden aus Deutschland/Liechtenstein/Schweiz

Bis jetzt war ein Grenzübertritt für Kunden aus Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein zwecks Behandlung/Operation Ihrer kranken Tiere in unserer Klinik nicht möglich. Aktuell gibt es eine Verordnung von österreichischer Seite, die eine tierärztliche Versorgung von Patienten ausländischer Tierbesitzer und somit ein Grenzübertritt möglich macht.

Sie können daher für Behandlungen und Operationen wie gewohnt Termine bei uns vereinbaren. Anschließend erhalten Sie von uns ein Formular, welches Sie beim Grenzübertritt vorzeigen können. Wichtig ist, dass Sie bei der Ausreise am Heimatzollamt bereits die Wiedereinreise anmeldet.

Termine können Sie wie gewohnt telefonisch unter +43.5522.44264 während unserer Ordinationszeiten und jederzeit per Mail unter office@tierklinik.at vereinbaren.

Wichtige Sicherheitsinformationen zu COVID-19

Liebe KundInnen!

Wir sind trotz Covid19 für die medizinische Versorgung unserer Patienten sowie für Futter- und Medikamentenverkäufe wie gewohnt für Sie da. Zum Schutz unserer KundenInnen und MitarbeiterInnen bitten wir Sie, folgendes zu beachten:

  • Um den Kundenkontakt zu minimieren, senden wir Ihnen gerne Futter, Antiparasitika sowie Medikamente zuzüglich Versandkosten innerhalb Österreichs per Post zu. Wir nehmen Ihre Bestellung gerne telefonisch während unserer Ordinationszeiten sowie jederzeit per Mail unter office@tierklinik.at entgegen.
  • Futtermittel, Antiparasitika oder Medikamente können Sie wie gewohnt während der Ordinationszeiten bei uns abholen. Sie erleichtern uns die Arbeit, wenn Sie Ihre Bestellung vorab telefonisch oder per Mail bekannt geben.
  • Sollten Sie unsere Klinik besuchen, können Sie sich wie gewohnt an unserer Rezeption anmelden und anschließend im Außenbereich warten, bis Sie von unseren TierpflegerInnen aufgerufen werden. Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin.
  • Alle Behandlungen und Operationen werden von uns nach wie vor durchgeführt.
  • Bitte halten Sie den notwenigen Abstand zu anderen Kunden und zu unseren MitarbeiterInnen. Auch während der Behandlungen bitten wir Sie, Distanz einzuhalten. Sie dürfen gerne im notwendigen Abstand im Behandlungsraum dabei sein, während Ihr Tier von unseren MitarbeiterInnen untersucht und behandelt wird.
  • Bitte tragen Sie beim Betreten unserer Klinik einen Mund/Nasenschutz. In unserem Wartezimmer sowie in den Behandlungsräumen steht Ihnen ein Händedesinfektionsmittel zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen Zuversicht für die kommenden Wochen und hoffen, Sie bald wieder im „regulären Betrieb“ bei uns begrüßen und Ihr zu dürfen.

Willkommen in der Tierklinik Schwarzmann

In unserer Tierklinik bieten wir ein hohes Maß an technischer sowie fachlicher Kompetenz für Kleintiere. Das Wohl von Tier und Mensch, sowie ein liebevoller und respektvoller Umgang liegen uns besonders am Herzen.

Dank unserem breiten Leistungsspektrum ist es uns möglich, Untersuchungen, Behandlungen und die anschließende Therapie individuell auf den Patienten abzustimmen. Um ihrem Haustier die bestmögliche medizinische Versorgung zukommen zu lassen, steht Ihnen ein Team aus Fachspezialisten zur Verfügung.

Wir möchten uns für unsere Kunden Zeit nehmen. Eine ausführliche Beratung und zuverlässige Betreuung unserer Kunden sind für uns eine Selbstverständlichkeit.

Wie verhalten Sie sich im Notfall richtig …

BLOG

Zecken - Die gefährlichen Plagegeister

Die Parasitensaison hat wieder begonnen. Aufgrund des kurzen und milden Winters, haben viele Zecken überlebt und sind bereits auf unseren Vierbeinern zu finden. Dieses Jahr konnten wir beobachten, dass die Zecken besonders früh und vor allem…

Hilfe für Jungvögel - Vermeintlich gut gemeinte Tierrettung

Jetzt beginnt sie wieder, die Zeit der Nestlinge und Ästlinge. Die Vogeleltern haben alle Hände voll zu tun, um die hungrigen Mäuler zu stopfen. Häufig finden Spaziergänger einen – vermeintlich- verlassenen kleinen Vogel und nehmen…

Leptospirose

Jetzt im Frühling werden die Temperaturen zunehmend milder und damit steigt auch wieder die Gefahr der Infektion mit Leptospiren bei unseren Hunden. Wir wollen Ihnen einen kleinen Überblick über diese potentiell tödliche Infektion geben…