Immer wieder werden Tiere zu uns gebracht, die aufgrund einer Erkrankung oder eines Unfalls auf eine zeitnahe Blutspende angewiesen sind. Da wir nicht wie beim Menschen eine klassische Blutbank haben, sind wir auf die Hilfe von spontanen Tierbesitzern angewiesen, die im Notfall mit Ihrem Vierbeiner in unsere Klinik fahren, um überlebenswichtiges Blut zu spenden. In vielen Fällen kann so das Leben der erkrankten bzw. verunfallten Tiere mit Hilfe einer Bluttransfusion gerettet werden.
Bei unserem letzten Aufruf haben sich sehr viele Hundebesitzer gemeldet und unsere Datenbank für Hunde ist voll. An dieser Stelle ein herzliches DANKE an alle Tierbesitzer, die Ihren Vierbeiner als Spender zur Verfügung stellen. Dank der Spender konnte schon einigen Tieren das Leben gerettet werden.

Leider haben sich kaum Katzenbesitzer gemeldet, weshalb wir dringend auf der Suche nach Katzen sind, welche im Notfall mit einer Blutspende Leben retten können.
Die Katzen sollten folgenden Voraussetzungen erfüllen:

Die Katze…
…muss gesund und fit sein
…muss mindestens 1 und maximal 8 Jahre alt sein
…muss regelmäßig geimpft und entwurmt sein
…muss ein Körpergewicht von mindestens 5 kg bei normalem Ernährungszustand aufweisen
…darf zum Zeitpunkt der Spende keine Medikamente erhalten
…darf selber noch keine Transfusion erhalten haben
…darf keinen Auslandsaufenthalt gehabt haben
…muss einen freundlichen Charakter haben und sich beim Tierarzt gut händeln lassen

Der Tierbesitzer…
…sollte einen möglichst kurzen Anfahrtsweg haben (maximal 1 Stunde)
…sollte auch im Notfall tagsüber telefonisch erreichbar sein

Wenn auch Sie mit Ihrer Katze als Blutspender zur Verfügung stehen möchten, melden Sie sich bitte über unser Onlineformular unter http://www.tierklinik.at/blutspende an. Dort finden Sie auch weitere Information rund um die Blutspende sowie den Ablauf. Wichtig ist, dass nur Tiere angemeldet werden, welche alle angegebenen Voraussetzungen erfüllen. Wir kontaktieren jeden, der sich online anmeldet innerhalb weniger Tage, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen.

Für weitere Informationen können Sie sich gerne auch jederzeit per Mail oder telefonisch während der Ordinationszeiten melden.